AKTIVITÄTEN

 

Die Bürgerstiftung Kiel
... unterstützt unsere Schulen

 

BÜRGERSTIFTUNG KIEL - AKTIVITÄTEN

Aktuelle Aktivitäten finden Sie unter Presse-Echo.



 
 

Dezember 2006 - Die Bürgerstiftung Kiel ermöglicht den Kauf einer Bühne und Gesangsanlage für die Muhliusschule Kiel

Die dritten Klassen der Muhliusschule studieren in jedem Jahr ein Musical ein. Zu allen Veranstaltungen werden umliegende Grundschulen und Kinder- tageseinrichtungen eingeladen. Aufführungen finden auch außerhalb der Schule statt. So z. B. im Altenzentrum St. Nikolai.

» mehr

eine mobile Bühne für die Muhliusschule
 
 

Oktober 2006 - Die Bürgerstiftung spendete der Max-Planck Schule ein Klavier und ein Interferometer

Die BigBand der Max-Planck Schule ist um ein Instrument reicher: Neueste Errungenschaft ist ein digitales Klavier, das die Bürgerstiftung Kiel spendiert hat.

» mehr

Digitales Klavier der Max Planck Schule
 
 

Juli 2006 - Gießofen für das Industriemuseum Howaldtsche Metallgiesserei

Die Bürgerstiftung ermöglicht die Anschaffung eines Schmelzofens für das neue Industriemuseum Howaldtsche Metallgiesserei e.v..

» zur Bildergalerie

Metallgießerei
 
 

Juni 2006 - Die Bürgerstiftung Kiel unterstützt den 'Kleinen Prinzen'

Seit vielen Jahren ist der Innenhof des Kieler Rathauses ein Anziehungspunkt für Theaterfreunde. Ohne eine Erneuerung der technischen Ausstattung könnten künftige Aufführungen nicht gewährleistet werden. Der Vorstand der Bürgerstiftung Kiel hat beschlossen, sich mit 4.800 € an der Modernisierung der Anlage zu beteiligen.

» mehr

'Der kleine Prinz' in einer Inszenierung der Komödianten
 
 

September 2005 - 5000 Euro für neue Instrumente

Ravensberg - Ob Saxophon, Flöte oder Klarinette: Die Ricarda-Huch-Schule ist um zahlreiche Blasinstrumente reicher. Vierzig Sextaner profitieren jetzt von der finanziellen Unterstützung der Bürgerstiftung, die 5000 Euro für neue Instrumente der Bläserklasse spendete. "Anfangs konnten wir unser Glück einfach nicht glauben", sagte Oberstudiendirektor Wolfgang Will. Die Ricarda Huch Schule ist die erste Schule in Kiel, die Bläserkurse und eine Bläserklasse eingerichtet hat. Eine Kostprobe ihres Könnens gaben die Sextaner bei der Dankesveranstaltung in der Aula. Unter der Leitung von Hans-Joachim Kempcke Initiator der Bläserklasse, präsentierten sie die "fantastischen Fünf" und wurden für die ersten fünf Töne mit viel Applaus belohnt.

Kieler Nachrichten vom 21.09. 2005

Bläserklasse der Ricarda Huch Schule
 
 

Mai 2005 - Unterstützung der Kieler VHS-Musikschule

Mit Geldern der Bürgerstiftung Kiel und der Stadtwerke Kiel konnte die VHS-Musikschule Instrumente im Wert von 15.000 Euro anschaffen, darunter ein Becken- und Paukensatz sowie ein Stutzflügel.


Der neue Flügel für die VHS-Musikschule
 
 

Mai 2005 - Denkmal-Ensemble von Graf Adolf IV wird eingeweiht

Am 21. Mai 2005 ab 11 Uhr wurden die drei Kunstwerke des Bildhauers Karl-Henning Seemann feierlich eingeweiht.

» zur Bildergalerie

weiter zur Bildergalerie
 
 

Juli 2003 - Klaus-Groth-Brunnen plätschert wieder

Es plätschert wieder am Klaus-Groth-Brunnen. Für 35.000 Euro hat die Bürgerstiftung Kiel die Brunnentechnik renovieren, Infotafeln aufstellen und Scheinwerfer installieren lassen

» mehr

Klaus Groth Brunnen am Kleinen Kiel
 
 

Mai 2003 - Bürgerstiftung schenkte der Stadt den "guten Hausgeist"

Der Bursche lacht einen doch aus. Oder nicht? Sitzt da und scheint sich fast zu kringeln mit seinen dicken Füßen und breiten Händen - und das mit Blick aufs Rathaus. "Der gute Hausgeist" ist ein Geschenk der Bürgerstiftung Kiel an die Stadt ...

» mehr

Der "Gute Hausgeist"
 
 

März 2003 - Alte Sofas wurden neu gepolstert

Bereits im März 2002 hatte die Bürgerstiftung Kiel der Stadt angeboten, sich zur Hälfte an den erforderlichen Kosten für Restaurierung der historischen Sofas im Kieler Rathaus zu beteiligen. Das sind Original-Möbelstücke, die zunächst im Stadtverordnetensaal (dem jetzigen Ratsherrenzimmer) und später vor den Ratssälen standen. Dorthin kehren sie nun zurück und werden von Politik, Verwaltung und Bürgerschaft gut aufgenommen. Mit der Aufpolsterung und dem Beziehen der Sofas wurde eine soziale Einrichtung betraut. Die Gesamtkosten teilen sich Stadt und Bürgerstiftung. Die Bürgerstiftung Kiel will ihre Linie fortsetzen, den Erhalt historischer Stätten zu fördern.

Kieler Nachrichten vom 07.12. 2004

       Historische Sofas im Kieler Rathaus neu gepolstert

 
 

Alle Projekt in der Übersicht

Seit ihrem Bestehen konnte die Bürgerstiftung Kiel Projekte in Kiel mit einem Fördervolumen von insgesamt rund 650.000 EURO finanziell unterstützen!

2002

  • Ankauf von Blechblasinstrumenten für das Ernst-Barlach-Gymnasium in Kiel im Wert von rund 4.000 EURO

  • Restaurierung des Klaus-Groth-Brunnens in der Kieler Innenstadt mit einem Zuschuss von 35.000 EURO

  • Sanierung der historischen Orgel an der Humboldt-Schule durch einen Zuschuss in Höhe von 5.000 EURO

2003

  • Ankauf einer Bronzeskulptur eines Künstlers aus Kiels Partnerstadt Tallinn im Wert von rund 6.400 EURO

  • Ankauf von Informationstafeln für wichtige historische Stätten in Kiel im Wert von rund 1.500 EURO

  • Zuschuss für die Ausstattung eines Musiktherapie-Raumes an der Schule für Körperbehinderte in Kiel-Mettenhof, 1.000 EURO

  • In gemeinsamer Trägerschaft mit dem Kieler Klosterverein Schaffung eines Denkmal-Ensembles für den Stadtgründer Kiels; Einweihung: in 2005. Anteil Stiftung: rund 75.000 EURO

2004

  • Zuschuss zu einer Gedenktafel für Hein Blomberg, 350 EURO

  • Restaurierung dreier historischer Sofas im Kieler Rathaus durch einen Zuschuss in Höhe von 3.500 EURO

  • Ankauf von Blasinstrumenten für die Ricarda-Huch-Schule, rund 5.000 EURO

2005

  • Musikinstrumente und Inventar für die Musikschule Kiel im Wert von rund 15.000 EURO

  • Neue Technik für die Bühnenanlage für das Freilufttheater des Theaters Die Komödianten im Wert von 4.800 EURO

  • Kipptiegelofen für das Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei, 5.000 EURO

  • Bau einer Woehl-Orgel im Bachsaal der CAU Kiel mit einem Zuschuss in Höhe von 20.000 EURO

2006

  • Ankauf eines kindgerechten Fagottinstrumentes für das Ernst-Barlach-Gymnasium im Wert von rund 4.350 EURO

  • Ankauf eines Interferometers und eines digitalen Klaviers für die Max-Planck-Schule im Wert von rund 5.500 EURO

  • Bühnenanlage einschließlich Bühnentechnik für die Musical AG an der Muhliusschule, rund 5.200 EURO

  • Ankauf von Schulwandbildern für das Hasseer Schulmuseum im Wert von 300 EURO

  • Finanzierung einer Schrift zur Städtepartnerschaft Kiel-Tallinn, rund 10.000 EURO

  • Musikinstrumente und Inventar für die Musikschule Kiel im Wert von rund 4.200 EURO

2007

  • Lichtskulptur „Versehen“ an der Kieler Stadtgalerie: 5.000 EURO

  • Basketballanlage an der Max-Tau-Schule: rund 4.700 EURO

  • Unterstützung einer Promotionsarbeit zum Thema „Städtepartnerschaften Kiels“, rund 3.100 EURO

  • Ankauf Modell eines atmosphärischen Otto-Motors für das Maschinenmuseum in der Wik für 5.000 EURO

  • Begleitbuch zur Ausstellung „100 Jahre Opernhaus“; 7.500 EURO an den Verein Theatermuseum Kiel

  • Rund 1.200 EURO für eine Mischpultanlage am Thor-Heyerdahl-Gymnasium im Bildungszentrum Mettenhof

  • Zuschuss an das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum für den Ankauf der Kieler Silbersammlung: 10.000 EURO

  • Fenstersanierung im Maschinenmuseum Wik, 20.000 EURO

  • Restaurierung Schwimmobjekte am Kleinen Kiel, Zuschuss in Höhe von 3.000 EURO

  • Musikinstrumente und Inventar für die Musikschule Kiel im Wert von rund 10.000 EURO

  • Ausstattung des Musikraumes an der Matthias-Claudius-Schule: 2.300 EURO

2008

  • Zuschuss zur Ausstattung des Natur- und Umweltlesezimmers in der Schule am Göteborgring, 350 EURO

  • Ankauf weiterer Schulwandbilder im Schulmuseum Hassee, Kosten von rund 400 EURO.

  • Ankauf von SMART-Boards für die Humboldtschule (interaktive Wandtafeln) im Wert von 5.000 EURO

  • Sanierung der Schulorgel an der Hebbelschule, Zuschuss in Höhe von 6.000 EURO

  • Übernahme der Kosten für den Einbau der Heizung im Bunker D, einem Kultur- und Begegnungszentrum an der Fachhochschule Kiel. Kosten: 50.000 EURO.

  • Ankauf eines Gemäldes für die Stadtgalerie Kiel. „LOUNGE“ von Klaus Walter. Kosten: 4.100 EURO

  • Zuschuss zur Sanierung der neuen Synagoge der Jüdischen Gemeinde Kiel, e.V.; Beleuchtungskörper im Werte von 920 EURO

  • Sanierung des Fußbodens im Theater Die Komödianten; neue Auslegeware. Kosten: 7.000 EURO

  • Naturnahe Umgestaltung des Schulhofes an der Goethe-Grundschule. Zuschuss in Höhe von 6.000 EURO

2009

  • Vergabe Hirschfeldpreis, 5.000 EURO

  • Finanzielle Unterstützung beim Ankauf einer Thora-Rolle für die Jüdische Gemeinde Kiel und Region e.V.; 5.000 EURO

  • Neue Scheinwerfer für das Polnische Theater im Wert von rund 12.000 EURO

  • Instrumente für das Musiculum: 10.000 EURO

  • Sanierung des Denkmals im Schlossgarten zu Ehren der im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 gefallenen Soldaten; 2.500 EURO

  • Kinderhaus Jütlandring: Umgestaltung der Außenfläche. Zuschuss in Höhe von 3.000 EURO

  • Fassadensanierung Bethlehemkirche: 8.000 EURO

  • Literaturhaus Schleswig-Holstein: Förderung der Liliencron-Dozentur 2009: 4.000 EURO

  • Einbau einer Heizung im Flandernbunker: 15.000 EURO

  • Instrumente für die Musikschule: 3.000 EURO

  • Ankauf neuer Medien für die Kinderbücherei am Schützenpark: 1.500 EURO

  • Ankauf von Instrumenten für Streicherklassen an der Max-Planck-Schule; 3.000 EURO

  • Ernst-Barlach-Gymnasium: naturnahe Umgestaltung des Unterstufenschulhofes. Zuschuss in Höhe von 5.000 EURO

  • Kommunalverein Kiel-Elmschenhagen e.V.: Info-Tafel Matthias-Claudius-Schule: 300 EURO

2010

  • Materialkosten für ein Kunstprojekt Hartz-IV beziehender Künstlerinnen und Künstler: 10.000 EURO

  • Gymnasium Wellingdorf; Ausstattung der neuen Schulbücherei. Zuschuss in Höhe von 2.075 EURO.

  • Polnisches Theater; Zuschuss für die Anschaffung eines Transportautos in Höhe von 3.600 EURO.

  • Kammerorchester der CAU Kiel; Bezuschussung des Jubiläumskonzertes: 500 EURO

  • Ankauf weiterer Bildertafeln für das Schulmuseum Hassee für rund 440 EURO

  • Schulhofgestaltung Matthias-Claudius-Schule, 5.000 EURO

  • Musikfreunde Kiel e.V.; Zuschuss für den Ankauf eines Konzertflügels in Höhe von 2.500 EURO. Einweihung und Übergabe im Januar 2011

  • Nordelbische Kirche; gemeinsame Finanzierung der Stele Kieler Frieden für 2.900 EURO

  • Theater Kiel, Werftpark-Theater; Anschaffung neuer Lichttechnik für rund 8.500 EURO

  • Kieler Klosterverein; Zuschuss für die Anschaffung von Ausstellungsvitrinen: 1.000 EURO

2011

  • Vergabe des Hirschfeldpreises; 5.000 EURO

  • Infotafeln zu den Revolutionsgräbern auf dem Eichhoffriedhof. Zuschuss in Höhe von 1.000 EURO

  • Habilitationsschrift „Juden in Schleswig-Holstein“ von Frau Dr. Goldberg (Universität Flensburg); 5.000 EURO

  • Freunde der Antike e.V.; Zuschuss für den Katalog zur Keramikausstellung, 1.000 EURO

  • musiculum; Ankauf von Luftbefeuchtern, 2.500 EURO

  • 10 Dampfmaschinen für Maschinenmuseum Wik, rund 1.800 EURO

  • Ankauf von Geigen für das Schulorchester der Humboldtschule, 3.000 EURO

  • Honorar- und Druckkostenzuschuss für Buchprojekt „Open Air Galerie“ von Jens Rönnau (Mahnmal Kilian e.V.); insgesamt 6.100 EURO

  • Lichtinstallation Ostuferhafen; 5.000 EURO

2012

  • Ankauf weiterer Bildertafeln für das Schulmuseum Hassee für rund 200 EURO

  • Zuschuss an Historische Landeshalle e.V. für einen Ausstellungskatalog; 2.000 EURO

  • Zuschuss an die Landeshauptstadt Kiel, Kulturamt; Buchprojekt KIELliterarisch; 3.000 EURO

  • Restaurierung Gemälde Graf Adolf IV, Kieler Klosterverein; 2.500 EURO

  • Klavier für die Musikschule Kiel; 5.000 EURO

  • Schulhofgestaltung Grundschule Kronsburg; 2.500 EURO

2013

  • Vergabe des Hirschfeldpreises; 5.000 EURO

  • Maschinenmuseum Kiel-Wik; Sanierung des Uhrenhauses (Barrierefreiheit) 5.000 EURO

  • Sport- und Bewegungspark Gaarden; seniorenfreundliche Sportgeräte, Zuschuss 1.000 EURO

  • Zuschuss an den Verein Haus 8 e.V.; Sanierung Kesselhaus im Anscharpark, 5.000 EURO

  • Kieler Zarenverein; Denkmal im Kieler Schlossgarten für Zar Peter III., 7.500 EURO

  • Kirchengemeinde St. Heinrich; Orgelsanierung, 7.000 EURO

  • Verlegung weiterer Stolpersteine in Kiel; Zuschuss an die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Schleswig-Holstein, 1.400 EURO

  • Verein Andersicht e.V.; Anschaffung und Installation einer Gedenktafel zur Erinnerung an die Kieler Blindenschule, 4.760 EURO

  • Musikschule Kiel; rund 24.000 EURO

  • Musiculum; rund 24.000 EURO

2014

  • Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, Granit-Stele Alter Markt; 2.500 EURO

  • Kieler Stadtmuseum, Olde-Gemälde 3.000 EURO

  • Kieler Zarenverein; Denkmal im Kieler Schlossgarten für Zar Peter III., 7.500 EURO (2. Zuschuss-Rate)

2015

  • Vergabe Hirschfeldpreis; 5.000 EURO

  • Mahnmal Kilian e.V.; Lesung Meerbaum-Eisinger; 300 EURO

2016

Musiculum; Cajon-Bausätze für das Projekt KielMusiX, 5.000 EURO

2017

  • Vergabe Hirschfeldpreis 5.000 EURO

  • Förderverein Hansekogge e.V.; Sommer-Segelplane, 7.200 EURO

  • Gorch-Fock-Schule; Einstecktafeln aus Holz, 1.000 EURO

  • Förderverein MS Stadt Kiel, behindertengerechte Gangway, 2.500 EURO

  • Theatermuseum Kiel, Biografie Siegfried Kristen, 3.000 EURO

2018

  • Maritimes Viertel e.V., Buch zur Eingemeindung; 1.500 EURO

  • Theatermuseum Kiel, Ausstellungskatalog Heinz Reincke; 3.000 EURO